Aktuelle WeinNews

[WeinNews][grids]

WeinWissen

[WeinWissen][grids]

Gastbeiträge von Weinfreunden

[Gastbeitrag][bleft]

Interessante WeinEvents

[WeinEvents][twocolumns]

Aus der Welt des Weins

Weinlese Deutschland 2011


Auch wenn der Sommer 2011 alles andere als ein Paradesommer war, könnte 2011 ein hervorragendes Weinjahr in Deutschland werden. 
Der viel zu trockene Juni sowie die nassen Monate Juli und August bereiteten vielen Winzer Sorgen und stellten sie vor große Herausforderungen. Insbesondere der sehr warme Frühsommer hat viele Reben bis zu drei Wochen früher reifen lassen. Durch diesen Vegetationsvorsprung konnte die Ernte in vielen Anbaugebieten bereits in diesen Wochen erfolgen. Und das ist im Vergleich zu anderen Jahren verdammt früh. 
Allerdings kam es in manchen Anbaugebieten aufgrund von wirklich blöden Witterungsbedingungen (Hagelschlag, Sturm, Überflutungen, später Frost etc.) zu massiven Schäden. Das gilt in erster Linie für die Anbaugebiete Franken, Mosel und Rheinhessen. In allen anderen Regionen wird ein guter bis sehr guter Jahrgang erwartet. 

Aber ich möchte den Tag nicht vor dem Abend loben - und so warte ich ab, bis die Weine in den kommenden beiden Jahren in den Handel gelangen. Wie heißt es doch so schön - in Anlehnung an ein Zitat aus der Opernwelt: Die wahre Qualität zeigt sich erst dann, wenn die dicke Frau den letzen Tropfen geleert hat. (It ain't over until the fat lady sings...)


Keine Kommentare: