Aktuelle WeinNews

[WeinNews][grids]

WeinWissen

[WeinWissen][grids]

Gastbeiträge von Weinfreunden

[Gastbeitrag][bleft]

Interessante WeinEvents

[WeinEvents][twocolumns]

Aus der Welt des Weins

Wein - der wahre Unfallretter

Eine Frau und ein Mann sind in einen Autounfall verwickelt. Es ist ein ziemlich schlimmer Unfall. Beide Autos total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt. 

Nachdem beide aus ihren Autos gekrabbelt sind, sagt der Mann: "So ein Zufall aber auch. Sie sind eine Frau. Ich bin ein Mann. Schauen Sie sich nur unsere Autos an! Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, dass wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben." 

Die Frau sieht dem Mann, welcher nicht unattraktiv ist, tief in die Augen und meint: "Sie haben ja so recht. Das muss ein Fingerzeig Gottes sein." 

Der Mann fährt fort: "Ein weiteres Wunder! Mein ganzes Auto ist Schrott. Aber sehen Sie nur: Die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet! Anscheinend will Gott, dass wir auf unser Glück anstoßen! 
Er öffnete die Flasche und gibt sie der Frau. Die Frau nickt zustimmend, leert die halbe Flasche mit einem Schluck und gibt sie dem Mann zurück. Der Mann nimmt sie und steckt den Korken in die Flasche zurück. 
Die Frau fragt ihn mit leicht schwerer Zunge: "Willst du nicht auch trinken?" 

Der Mann schüttelte den Kopf und grinst: "Aber nicht doch, Schätzchen. Ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier war.“ 

Tja, Wein kann Dein Retter in der Not sein - auch bei Unfällen. Und die Moral von der Geschicht? Vergiss den Wein auf der Rückbank nicht :-D


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Fotos hier werden immer frivoler ;-(
Muss das sein?
Das Foto lässt den eigentlich Artikel schnell vergessen ;-(

Leo hat gesagt…

Hehe, der ist gut :-)

Und ja, das ist wirklich ein Skandal. Einfach widerlich so ein anstössiges Bild zu veröffentlichen. Schämen solltest Du dich. Mit und ohne Flasche LOL

Huub Dykhuizen hat gesagt…

Grundsätzlich kann ich mich nicht an andere frivole Fotos hier erinnern. Unabhängig davon, wähle ich die Bilder nach dem jeweiligen Post aus. In diesem Fall empfand ich das Bild nicht als unpassend. Zunächst hatte ich darüber nachgedacht, es zu löschen - aber mich dann dagegen entschieden.

Huub

Huub Dykhuizen hat gesagt…

Leo, ich schäme mich nicht. Weder mit noch ohne Flasche. Ich empfinde Nacktheit nicht als anstößig - daher bleibt das Bild da wo es ist.

Leo hat gesagt…

Oh oh, ich glaube da hast Du mich völlig falsch verstanden, lieber Huub. Mein Post war eigentlich satirisch gemeint wegen dem Kommentar von "Anonym". Ich würde es auch nicht löschen, warum auch?

Das nächste Mal schreibe ich aber vorsichtshalber statt LOL "Satire" dazu :-)

Huub Dykhuizen hat gesagt…

@ Leo - ich habe Deinen Unterton verstanden - auch ohne Erklärung :-)

ophelia hat gesagt…

@anonym-muss denn das Thema Wein immer nur bieder und verstaubt abgehandelt werden? Wein spricht die Sinne an, genau wie dieses Foto. Also, bei mir macht es Lust auf mehr... :-)
LG
Ophelia

Anonym hat gesagt…

ich finde es schade, dass das Bild als Negativ dargestellt wird. Als normales Foto sieht es noch viel besser aus! So muss man sich die Mühe machen und im Paint die Farben umkehren!

Huub Dykhuizen hat gesagt…

Die kontroversen Kommentare zeigen mir, dass ich es niemals allen recht machen kann. Den einen ist das Bild zu frivol, andere möchten es gerne klarer dargestellt :-)

Huub