Aktuelle WeinNews

[WeinNews][grids]

WeinWissen

[WeinWissen][grids]

Gastbeiträge von Weinfreunden

[Gastbeitrag][bleft]

Interessante WeinEvents

[WeinEvents][twocolumns]

Aus der Welt des Weins

Garagenweine - Teil 1


Kannst Du Dir vorstellen, dass aus einer Garage auch Wein kommt und nicht nur Motoröl? Das Wort Garagenwein impliziert es bereits, hierbei handelt es sich um Weine, die aus Garagen stammen; ähnlich wie die ‚Weltprodukte’ von Hewlett Packard, Microsoft oder Intel, die mehr oder weniger "angeblich" auch alle aus einer Garage stammen.

Um genau zu sein, muss ich Dir nun sagen, dass diese Aussage nicht so wirklich stimmt. Vielmehr verbergen sich hinter diesen Begriff Weine, die mit höchstem Qualitätsanspruch von sehr kleinen Weingütern produziert werden. Das Wort Garagenwein ist ein Kunstwort und beschreibt den Umstand, dass die ganze Ernte in eine Garage passen würde.

Typischerweise zeichnen sich diese Weine durch äußerst geringe Hektarerträge, höchstmögliche Reife des einwandfreien Lesegutes (durch eine selektive Auslese), starke Konzentration des Mostes und extremen Einsatz neuer Barriquefässer aus.

>>> Und morgen "fährt" der zweite Teil aus der Garage - Euer Huub :-)

Keine Kommentare: