Aktuelle WeinNews

[WeinNews][grids]

WeinWissen

[WeinWissen][grids]

Gastbeiträge von Weinfreunden

[Gastbeitrag][bleft]

Interessante WeinEvents

[WeinEvents][twocolumns]

Aus der Welt des Weins

Bordeaux: Weinlese 2009

Viele Winzer und Experten sind sich einig: der Jahrgang 2009 ist der beste Jahrgang des 21. Jahrhunderts.

Gut, es kommen noch 90 Jahre, die dem Jahr 2009 den Rang ablaufen könnten aber momentan steht diese Aussage sozusagen in Stein gemeißelt (...) Generell gibt es nur ein oder zwei Handvoll Jahrgänge pro Jahrhundert, die eine so exquisite Ernte gewährleisten. Die Winzer sind nicht nur wegen der herausragenden Qualität sehr erfreut, sondern auch wegen der durchschnittlichen Erntemenge von 50 bis 55 Hektoliter pro Hektar. In Anbetracht der Tatsache, dass insbesondere die Preise für die großen Bordelaiser Gewächse mehr oder weniger im freien Fall sind, kommt diese Ernte verständlicherweise den Winzern sehr gelegen.

Huubs bescheidene Meinung:
Es bleibt abzuwarten, wie sich der Markt für Bordeaux-Weine in den kommenden Jahren entwickelt. Für normal betuchte WeinFreunde bleibt zu hoffen, dass die Winzer und Weinhandelshäuser nicht erneut versuchen die Verkaufspreise in schwindelerregende Höhen zu führen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Für mich sind alle Bordeaux momentan keinen Kauf wert. Entweder sie sind zu teuer (die großen Namen) oder sie schmecken mir schlechter als italienische, deutsche oder Rotweine aus Übersee.

Huub Dykhuizen hat gesagt…

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht oder herrlich streiten ...

Huub