Aktuelle WeinNews

[WeinNews][grids]

WeinWissen

[WeinWissen][grids]

Gastbeiträge von Weinfreunden

[Gastbeitrag][bleft]

Interessante WeinEvents

[WeinEvents][twocolumns]

Aus der Welt des Weins

Wein & Vulkanier

In den alten Enterprise Folgen ist mir nie aufgefallen, dass Vulkanier Weine aus Chile bevorzugen (würden). Nur zu gut, dass ich ein lernfähiger Mensch bin - und nicht auf die Idee komme Star Trek umschreiben zu wollen.

Du fragst Dich nun vielleicht, was der Huub mit diesen Worten sagen möchte? Es empfiehlt sich dazu die Kommentare eines Mr. Spock zu lesen. Dadurch wirst Du zudem erkennen, dass ich meine Leser serh wohl wahrnehme und gerne mit Rat und Tat zur Seite stehe. Apropos ernst nehmen: Beam me up, Château Spocky :-)

Kommentare:

mr_spock hat gesagt…

Wer den Spock kennt, wird wissen das er immer eine logische Erlärung für alle Lebenslagen hat...

Es ist also logisch das er, bevor er einen "Lieblingswein" sein eigen nennen kann, sich durch die Welt (auch Chiele) als auch durch viele große und kleine Gewächse trinken muss.....

Die Richtung Syrah, in anderen Teilen der Welt auch Shiraz genannt, ist aber schon eine meiner Lieblingsrichtungen - logisch oder....

Weinerfahrung bekommt man nur durch öffnen - trinken - und immer neugierig sein - auch logisch

Huub Dykhuizen hat gesagt…

Syrah und Shiraz - aber ist es in der sogenannten Neuen Welt (auch das von Dir erwähnte Chile zählt dazu) die Rebsorte wirklich die selbe? Oder sind es Klone der Syrah? Eine Antwort auf diese Frage findest Du in meinem WeinLeseMagazin :-)

Huub

mr_spock hat gesagt…

ist ein Klon nicht eine genitisch identische Pflanze...

Es kommt neben der Rebsorte doch auch auf den Boden und auf das Klima mit dem Wechsel zwischen warm und kalt uvm. an

Da kann auch der Spock nix dran ändern.....

Huub Dykhuizen hat gesagt…

Nach meinem Kenntnisstand, kann ein Klon mutationsbedingte Unterschiede aufweisen, so dass es sich nicht zwingend um identische Pflanzen handeln muss. In der Ampelographie (Lehre von den Rebsorten) werden Klone ebenfalls als nicht zwingend identisch angesehen.

Huub